Hauptinhalt

.

Die Landesfachschule für Sozialberufe bietet eine Ausbildung für Personen an, die als Pädagogische Mitarbeiter*innen im Kindergärten tätig sein wollen..


Struktur und Verlauf
Die Ausbildung mit gleicher Stundenanzahl wie in Vollzeit erstreckt sich über zwei Jahre und wird in Blockveranstaltungen vorwiegend von Mittwoch bis Freitag durchgeführt. Die zwei schulbegleitenden Praktika werden in Kindergärten absolviert, die eigene Arbeitstätigkeit wird zum Teil als Praktikum anerkannt.

Aufnahmebedingungen

  • Diplom über die bestandene Abschlussprüfung staatlicher Art an der Oberschule
  • Mindestalter von 25 Jahren zum Zeitpunkt der Einschreibung

 

Sofern mehr Einschreibungen eingehen als Ausbildungsplätze angeboten werden, erfolgt die Aufnahme über ein Aufnahmeverfahren.

 

. 

Lehrinhalte
Die Ausbildung orientiert sich an den beruflichen Kompetenzen und ist in Lernfeldern organisiert:

  • Die berufliche Identität als Pädagogische Mitarbeiter*in im Kindergarten;
  • Entwicklungspsychologische und pädagogisch-didaktische Grundlagen der Bildungsarbeit im Kindergarten;
  • Spiel-, Lern-, und Bildungsprozesse wahrnehmen, beobachten, dokumentieren und reflektieren;
  • Entwicklungssensible und bedürfnisorientierte Angebote planen und situationsgerecht umsetzen;
  • Inklusionsansätze in der frühkindlichen Bildung;
  • Herausfordernde Situationen in der Bildungsarbeit gezielt und professionell begleiten.


Arbeitsmöglichkeiten
Der Einsatz erfolgt in Kindergärten.

Aufgaben
Die/der Pädagogische Mitarbeiter*in begleitet Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren in ihrer Entwicklung und Bildung.

Sie/er

  • gestaltet gemeinsam mit der/dem Kindergärtner*in, dem Team und den Kindern entwicklungsangemessene Bildungs- und Lerngelegenheiten;
  • sieht das Kind als Akteur seiner individuellen Entwicklung und Bildung und unterstützt es darin;
  • beobachtet das Kind in seinen Entwicklungs- und Lernprozessen und beteiligt sich an der Dokumentation;
  • begleitet das Kind und seine Familie in Übergangsprozessen;
  • unterstützt die Zusammenarbeit mit den Familien und die Netzwerkarbeit;
  • entwickelt eine achtsame, offene Haltung Kindern und Erwachsenen gegenüber und erkennt ihren gesellschaftlichen Auftrag,
  • reflektiert und evaluiert die pädagogische Arbeit im Team und beteiligt sich an der Weiterentwicklung der pädagogischen Qualität.

 

Grundvoraussetzungen
Für die Wahl dieses Berufs sind körperliche und psychische Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Beziehungsfähigkeit, Teamfähigkeit, Gewissenhaftigkeit und Ausdauer, Einsatzbereitschaft, selbständige Arbeitsweise, Reflexionsvermögen und EDV-Grundkenntnisse notwendig.

 .

Schulort
Bozen

Kosten
Der Besuch der Ausbildung ist kostenlos.

Einschreibetermin
18. Jänner bis 15. Februar

Abschluss
Die Absolvent*innen dieser Ausbildung sind diplomierte Pädagogische Mitarbeiter*innen im Kindergarten

 .

Einschreibeformular
Ausbildung zum/zur Pädagogischen Mitarbeiter*in im Kindergarten