Hauptinhalt

Sozialbetreuer/in

.

Zielgruppe:Ausbildung Sozialbetreuerin
Die Landesfachschule für Sozialberufe bietet eine Ausbildung für Personen an, welche in Einrichtungen der sozialen oder sanitären Dienste tätig sind und das Berufsdiplom als SozialbetreuerIn erlangen wollen.

Aufnahmebedingungen:

  • Mittelschulabschluss
  • Mindestalter 25 Jahre bei der Einschreibung
  • 4 Wochen Vorpraktikum bzw. Dienst in Einrichtungen des sozialen oder sanitären Bereichs
  • diplomierte Pflegehelfer/innen können in das 2. Ausbildungsjahr einsteigen

Struktur und Verlauf der Ausbildung:
Die Ausbildung dauert vier Jahre und wird in Blockveranstaltungen durchgeführt.
Die 1500 Stunden Theorie (für vier Jahre) werden in 10 Unterrichtsblöcke pro Jahr, von Montag bis Freitag aufgeteilt.
Das Praktikum umfasst 1500 Stunden (für vier Jahre) in Einrichtungen der Sozialdienste. Die Arbeitstätigkeit wird zum Teil als Praktikum anerkannt.

.

Lerninhalte:
Die Ausbildung ist nach dem Lernfeldkonzept organisiert. Der Unterricht orientiert sich an den beruflichen Kompetenzen, aus denen sich schulische Lernfelder ergeben wie z.B.

  • Die eigene berufliche Identität entwickeln - Lernen
  • Gesund sein – krank sein: Die Gesamtbefindlichkeit wahrnehmen, Gesundheit fördern
  • Alte Menschen in verschiedenen Lebenssituationen begleiten, pflegen und betreuen
  • Menschen mit dementieller Erkrankung begleiten, pflegen und betreuen
  • Hilfs- und pflegebedürftige Menschen begleiten, pflegen und betreuen
  • Menschen in verschiedenen Lebenssituationen begleiten, pflegen und betreuen: Menschen mit Behinderung begleiten
  • Dokumentieren, evaluieren, integrieren, planen, organisieren, koordinieren, handeln
  • Die eigene berufliche Identität entwickeln: Menschen im letzten Lebensabschnitt begleiten
  • Menschen in verschiedenen Lebenssituationen begleiten, pflegen und betreuen: Psychisch kranke Menschen begleiten

.

Ort der Durchführung:
Bozen

Kosten:
Der Schulbesuch ist kostenlos. Für entfernt wohnende TeilnehmerInnen besteht die Unterkunftsmöglichkeit im eigenen Studentenwohnheim

Einschreibetermin
01. Februar bis 15. März

Abschluss:
Die AbsolventInnen dieser Ausbildung sind diplomierte SozialbetreuerInnen.

.

Einschreibeformular

1. Klasse SozialbetreuerInnen berufsbegleitend