Contenuto principale

Arbeit mit Menschen mit Autismus

Die Förderung und Begleitung von Menschen mit Autismus stellt in der Praxis hohe Anforderungen an das Fachpersonal in den Betreuungs- und Therapieeinrichtungen und an die MitarbeiterInnen für Integration im Kindergarten und in der Schule.
Aufgrund der Beeinträchtigung der zwischenmenschlichen Beziehung und der Kommunikation sowie des eingeschränkten Verhaltens, die den verschiedenen Formen von Autismus gemeinsam sind, benötigen die Betroffenen ein hohes Maß an individueller und qualifizierter Betreuung.
Aus dem Bedürfnis nach einem vertieften Verständnis für autistische Störungen und nach hilfreichen Methoden für die pädagogische Praxis werden in der Fortbildungsreihe autismusspezifische Themen mit hohem Praxisbezug behandelt, die die Fach- und Handlungskompetenz der TeilnehmerInnen erweitern.

Träger und Zielgruppe
Die Fortbildungsreihe richtet sich an Fachpersonal mit abgeschlossener Grundausbildung im sozialen oder sozialpädagogischen Bereich (SozialbetreuerInnen, ErzieherInnen, WerkerzieherInnen, BetreuerInnen für Menschen mit Behinderung usw.). Fachkräfte in Einrichtungen, in denen Menschen mit Autismus betreut werden, bzw. im Kindergarten- und Schulbereich haben den Vorrang.Die Zahl der TeilnehmerInnen ist auf 16 begrenzt.

Struktur und Verlauf der Ausbildung
Die Fortbildung dauert 8 Monate und umfasst insgesamt ca. 100 Unterrichtsstunden inklusive einer Lehrfahrt. Der Unterricht erfolgt in 7 Blockseminaren zu  je 2 Tagen

Lerninhalte
Es werden verschiedene Methoden und Konzepte für die Förderung und Begleitung von Menschen mit Autismus vermittelt. Diese haben das Ziel, mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die Beziehungsfähigkeit und soziale Interaktion zu verbessern, alternative Kommunikationsformen anzubieten sowie Interessen und Handlungsspielräume der Betroffenen zu erweitern. Dabei geht es vordergründig um die Wichtigkeit der Beziehung, um Respekt und Mitbestimmung, Individualisierung und Orientierung an den Stärken sowie Methodenvielfalt für eine ganzheitliche Förderung

ECM-Punkte
Um ECM-Punkte für ErzieherInnen wird angesucht