Hauptinhalt

Zusatzmodul Gerontologie für diplomierte PflegehelferInnen

Zielgruppe
Das Spezialisierungsmodul richtet sich an diplomierte PflegehelferInnen, die im Bereich der Altenarbeit in den sozialen und sanitären Diensten tätig sind.
Die Zahl der TeilnehmerInnen ist auf 20 begrenzt. Die Kriterien für die Erstellung einer eventuellen Rangordnung berücksichtigen in erster Linie das höhere Dienstalter.

Struktur und Verlauf
Die Fortbildung umfasst insgesamt 200 Stunden. Der Unterricht erfolgt in  Blockseminaren
Das Praktikum findet im Ausmaß von 100 Stunden statt.
Die AbsolventInnen erhalten ein Zertifikat.

Zielgruppe

Die TeilnehmerInnen erhalten ein vertieftes Wissen und erweiterte Handlungskompetenzen in folgenden Themenbereichen: 

  • Altersspezifische Krankheiten
  • Konzepte in der Arbeit mit alten Menschen
  • Gerontopsychiatrie - Grundlagen und Umgang mit psychischen Veränderungen bei alten Menschen Demenz -Begleitung von Menschen mit dementiellen Erkrankungen
  • Suchterkrankungen bei alten Menschen
  • Sterbebegleitung